Mit HEWI zum Fachabitur

Kurz vor Beginn der Sommerferien heißt es für Janika: Halbzeit. Sie hat im Rahmen ihrer Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft und Verwaltung ein Jahrespraktikum bei HEWI gemacht. Zusammen mit den Azubis des ersten Lehrjahrs hat sie im August 2017 ihr Praktikum bei HEWI begonnen und in der Zwischenzeit Abteilungen im Werk und in der Verwaltung durchlaufen. So hat sie in Bereichen wie dem Integrierten Management, dem Marketing und den verschiedenen Service Centern selbstständig im Tagesgeschäft mitgearbeitet. Mit drei Tagen die Woche im Betrieb und zwei Tagen in der Schule war das Praktikum abwechslungsreich strukturiert – eine gute Mischung aus Praxis und Theorie. „Der Schulstoff war am Anfang noch ziemlich schwierig, aber mir wurde hier super geholfen. Ich kann schon sagen, dass ich dadurch einen großen Vorteil hatte.“ Neben Fächern wie Rechnungswesen, Business English, Volkswirtschaftslehre und Co. sind auch allgemeinbildende Fächer wie Deutsch, Mathe oder PoWi Teil des Lehrplans. Nach den Sommerferien geht es dann für Janika weiter in der Schule mit ihrem letzten Jahr bis zur Fachhochschulreife. Vorher freut sie sich aber noch auf ein gemeinsames Laser-Tag-Spiel mit den Azubis aus dem ersten Lehrjahr und deren Ausbildern. „Wir feiern damit die gelungene Zusammenarbeit beim Azubi-Wettbewerb der HessenChemie. Hier haben wir verschiedene Projekte eingereicht, z. B. selbstgedrehte Filme oder einen Instagram-Account für die HEWI Azubis. Alle Konzepte dienen der Nachwuchsgewinnung. Das Projekt war sehr spannend und hat viel Spaß gemacht. Ich hab mich gefreut, dass ich mitmachen durfte, obwohl ich noch kein Azubi bin.“

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg für das nächste Schuljahr und deinen weiteren Werdegang! Unsere Daumen sind gedrückt, wenn es nächstes Jahr für dich in die Prüfungsphase geht.